The new single-step process

Das neue Single-Step-Verfahren

Unter kontrollierten Reinraumbedingungen extrudieren wir das geschmolzene Polymer in hochmodernen Mikro-Extrusionsanlagen in einem einzigen Prozess direkt auf den Draht, die Litze oder Faser. Beschichtung und Trägermaterial werden dabei nur einmal beansprucht.

 

  • Homogene, geschlossene und extrem glatte Oberflächenstruktur

  • Konzentrische Ummantelung des Trägermaterials

  • Gleichmäßige Schichtdicken

  • Kein Abplatzen

  • Grad der Verbundfestigkeit kundenspezifisch realisierbar

Variable Beschichtung

Ob Hochtemperatur-Polymere, technische Polymere oder Standardpolymere in unterschiedlichen Schichtdicken und Farben – den Beschichtungsmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Aus einer Vielzahl an PFOA-freien Kunststoffen in „Medical-Grade“-Qualität wählen unsere Materialexperten den für Ihre Anwendung am besten geeigneten Werkstoff.

Fluorpolymere mit exzellenten Gleiteigenschaften
Thermoplastisches PTFE
FEP
PFA
PEEK (amorph, kristallin)
PEI
PSU
PUR
PA
PE
PP
PVC
Silikon

 

Schichtdicken von 0,01 mm bis 1,0 mm
bechichtung_sample-1.jpg
Als medizinischer Führungsdraht, als Elektrode für die Schmerztherapie oder auch als Lichtleiter – ummantelte Drähte, Litzen und Fasern werden in der Medizin vielseitig eingesetzt.

Variable Trägermaterialien

Auch in puncto Trägermaterial, ist Vielfalt das Schlagwort. Drähte und Litzen aus leitfähigen metallischen Materialien, aber auch synthetische Fasern können im VariCoat®-Verfahren mit einer Polymerschicht versehen werden.

Drähte und Litzen
Edelstahl
(Versilbertes) Kupfer
Platin-Iridium
Nitinol
Weitere Metall-Legierungen
Fasern
Polyaramide, z.B. Kevlar
Glasfasern

 

Draht-/Faserstärken von 0,025 mm bis 1,5 mm
varicoat_cores-1.jpg
Die VariCoat®-Produktpalette ist breit gefächert, da sowohl leitfähige als auch nicht-leitfähige Trägermaterialien mit medizinischen Kunststoffen ummantelt werden können.

 

Variable Anwendungsgebiete

Die VariCoat®-Produktpalette ist äußerst vielseitig einsetzbar und wird den unterschiedlichsten Anforderungen der modernen Medizintechnik gerecht.

Doch für welche medizinischen Anwendungsfelder kommen kunststoffummantelte Drähte konkret in Betracht? Ein Klick auf die einzelnen Icons verrät Ihnen mehr!

 

 

Wussten Sie schon?

VariCoat® ist ebenfalls das Verfahren der Wahl, wenn in der Medizintechnik extrem dünnwandige Schläuche benötigt werden. Der innenliegende Draht dient in diesem Fall als Konfektionshilfe, um beispielsweise PTFE-Liner zu fertigen.

Qualität zum Wohle des Patienten

Die Sicherheit des Patienten ist für uns oberste Maxime. Deshalb haben wir auch für die Drahtummantelung mit VariCoat® unsere Qualitätsstandards fest im Blick:

  • Die Drahtummantelung erfolgt im Reinraum der Klasse 7 (ISO 14644).
    • Die Keim- und Partikelbelastung bleibt dadurch äußerst gering.
    • Ein zusätzlicher Reinigungsschritt vor der Weiterverarbeitung entfällt.
  • RAUMEDIC fertigt gemäß ISO-Normen 13485 und 15378.

  • Hochspannungs- und Isolationsprüfsysteme prüfen die Beschichtung auf Homogenität und Vollständigkeit.

  • Exzentrizitäts-, Schichtdicken-, Durchmesser- und Ovalitätsmesssysteme stellen die korrekte Drahtposition sicher.

  • Extrem geringe Schichtdicken ermöglichen kleinste Außendurchmesser – für patientenschonende Eingriffe. 

  • Für alle eingehenden Rohstoffe führt RAUMEDIC Wareneingangsprüfungen durch.

  • Je nach Kundenwunsch sind zudem chemische und mechanische Warenausgangsprüfungen möglich.

 

Ihr Musterset

Wenn Sie sich selbst einen Eindruck von unser VariCoat®-Produktpalette verschaffen möchten, dann bestellen Sie noch heute unverbindlich Ihr kostenloses Musterset.

Füllen Sie einfach das Bestellformular aus. Wir senden Ihnen Ihr Muster umgehend zu.

 

* Pflichtfelder
Unsere Mustersets sind verfügbar, solange der Vorrat reicht.

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt und erfahren Sie, wie VariCoat® Ihr Entwicklungsprojekt voranbringen kann. Auch für Drahteinlagen sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner!

 

Markus Stier
Product Manager Marketing & Sales,
Business Unit Tubing

E-Mail: varicoat@raumedic.com
Telefon: +49 (0) 9252 359 3366